Kursfahrt nach Colmar

Allons: On va à Colmar!

Endlich war es mal wieder soweit: die alljährliche Kursfahrt mit den Kursen 9fs und 10fs in unser Nachbarland Frankreich. Diesmal ging es ins idyllische Colmar, im traumhaft schönen Elsass.

Am 09.06.2016, um 02:00 Uhr ging es dann los. Siebeneinhalb Stunden Busfahrt später freuten sich alle, denn jede Kleingruppe hatte sich schon einen Plan für die Freizeitgestaltung gemacht.

Nach dem morgendlichen Stadtrundgang stand die eigene Versorgung mit französischem Baguette und anderen Leckereien für das gemeinsame „pique-nique“ im Park Champs de Mars auf dem Programm. Hier begannen die ersten auch schon ihre Aufgaben zu bearbeiten: 1. Fotos von Gebäuden/Dingen schießen, die ihrer Meinung nach typisch elsässisch sind und 2. einfache Dinge eintauschen. Vor allem beim Tauschen hatten die SchülerInnen eine Menge Spaß und waren mit Eifer bei der Sache. Schließlich konnte das Erlernte endlich angewandt werden und man konnte mit Muttersprachlern sprechen. Die Fotos wurden in der darauffolgenden Woche im Unterricht vorgestellt.

Nach der Stärkung ging es dann mit einer Stadtführung weiter, auf der wir geschichtliche Hintergründe zur Stadt und Region bekamen. Am Meisten lernten die Schüler und Schülerinnen jedoch in den Phasen, in denen sie selbständig in Kleingruppen, die Stadt erkunden konnten: sich mithilfe eines Stadtplans in einer fremden Stadt orientieren, nach Geschäften oder Straßen fragen, in der Pâtisserie Macarons kaufen, beim Bäcker bestellen und vor allem den Preis verstehen u.v.m. Manche merkten aber auch, dass man in der Vergangenheit vielleicht mehr Vokabeln hätte lernen sollen. Auch diese Erkenntnis ist sehr viel wert.

Um 18:30 Uhr hieß es dann leider wieder Abschied nehmen. Es war zwar nur ein Tagesausflug, aber ein Ausflug, der alle näher zusammengebracht und uns abermals gezeigt hat, wie schön Frankreich und vor allem wie schön die französische Sprache ist!

À bientôt, la France!

Colmarcolmar2

Leave a reply

Your email address will not be published.